Spezielle Optiken

Holz

Holz ist eines der wichtigsten Materialien der Baugestaltung. Die meisten Menschen empfinden Holz als behaglich, angenehm und warm. Denn die grobe Struktur und die unterschiedlichen Farbtöne strahlen Natürlichkeit aus.

Ein großer Trend der Raumgestaltung sind grobe Holzbalken, die als Säulen oder Deckenträger dienen. Doch die Wände mit echtem Holz zu verkleiden, verlangte bislang viel Aufwand und ist sehr kostspielig.
Die perfekte Alternative dafür ist: eine Tapete, die dem Original-Material nachempfunden wurde.
Immer mehr Tapeten werden im Holz-Look produziert.

Von breiten Holz-Dielen über schmale Holz-Latten bis hin zu ganzflächigen Holz-Oberflächen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch unterschiedliche Holzarten wie Eiche, Kiefer oder Ahorn werden original getreu auf Tapete gebracht.

Durch den begehrten Landhausstil, der aus vielen Natur-Materialien besteht, sind diese Holz-Imitat-Tapeten sehr beliebt. Sie verleihen den Wänden eine rustikale, natürliche und warme Optik. Auch die Oberfläche wird immer mehr dem Original-Material angepasst. Unregelmäßige Einkerbungen oder leicht aufgeschäumte Strukturen sind fühlbar und lassen die Tapeten täuschend echt aussehen.

Neben den Holzarten und Oberflächen spielt die Farbe ebenfalls eine wichtige Rolle. Man kann sie in Naturbelassenden Farben sowie bunt lackierten bzw. gestrichenen Optiken erhalten.
Auch geblichene Holz-Optiken in hellen Grau-Tönen werden gerne verarbeitet, da sie den Raum größer und heller wirken lassen.

Stein

Auch der Naturstein ist ein großer Trend in der aktuellen Raumgestaltung:
Denn es wird nach speziellen Oberflächen gefragt, die wie Stein und Beton eine spezielle Materialsprache sprechen: eine Steinmauer zum Beispiel wirkt stabil und dauerhaft. Anspruchsvoll und edel wirken Schieferwände, Halt bekommt der Raum durch Natursteinmauern.

Betonverschalte Flächen stehen für moderne Konstruktion und Architektur. Doch die Wände mit Naturstein oder Beton zu verkleiden, verlangte bislang viel Aufwand. Da ist die Materialtapete in Stein-Optik die perfekte Alternative. Durch den Vliesträger ist die Tapete schnell und einfach zu verarbeiten.

Auch hier gibt es unterschiedliche Arten von Steinen, Anordnung, Farben und Struktur. Elegant wirken zum Beispiel anthrazitfarbene Schiefer-Fliesen in rechteckiger Form. Ein Gegensatz sind warme Sand-Steine, die wie ein Mosaik zusammengesetzt wurden. Sie verleihen einen Charakter aus dem Mediterranen-Stil.

Aber auch spezielle und hochwertige Materialtapeten sind Produkte, die von einem Profi verarbeitet werden sollen.
Beim Verarbeiten werden die Bahnen in das vorbereitete Klebebett eingelegt und mit einer Moosgummiwalze angedrückt. Dank ihrer reliefartigen Struktur ist die Materialtapete vom Vorbild kaum zu unterscheiden, außerdem ist sie leicht und universell anwendbar.

Das Material lässt sich wie eine Tapete verarbeiten und ist zudem flexibel. Als Wandbelag in Erlebnisräumen, wie z.B. Bars und Restaurants schaffen sie ein stimmungsvolles und edles Ambiente. Und in Büros und Foyers sorgen sie für einen repräsentativen Empfang.

3D Effekt

3D steht für 3- dimensional und ist ein Synonym für die räumliche Darstellung von Körpern. Diese Darstellungsweise besteht meist aus den Raumdimensionen Höhe, Breite und Länge.

Eine Tapete mit 3D- Effekt wurde früher ausschließlich für Werbezwecke genutzt, da die Produktion zu teuer und zu aufwendig für den Normal-Verbraucher war. Durch ein digitales Druckverfahren auf Vinyltapete wurde die 3D- Tapete später auch möglich für jedermann. Eine Tapete mit 3D-Effekt ist auf jeden Fall ein Hingucker für Ihr Zuhause.

Sie zieht den Blick sofort auf sich und ist etwas Besonderes. Kombiniert werden können diese 3D- Tapeten am Besten mit schlichten Tapeten oder Unis in kräftigen Farben. In unserem Tapetenshop finden Sie 3D Tapeten aus der Kollektion „Daniel Hechter 4“.