Wandel im Alter

Kinderzimmergestaltung und Wandel - von Baby zu Kleinkind zu Teenager

Täglich sehen wir unseren Kindern beim Wachsen zu - und gerade im Kinderzimmer merken wir dies schnell!

Ob Junge oder Mädchen - die Gestaltung des Kinderzimmers geht genau so mit der Zeit wie unsere Kleinen. Angefangen bei der Farbe, die am Anfang vielleicht noch klassisch rosa oder blau ist, verlangen Kinder schnell nach ihrem eigenen Geschmack.

Um die Fantasie anzuregen benötigen Kinder Geschichten… …und die Geschichten, die die Kinderzimmer-Tapeten erzählen sind fabelhaft! Entdeckungsreise durch den Jungel mit wilden Tieren wie Elefanten und Affen oder ein Prizessinnenschloss mit Lilifee, das jedes kleine Mädchen träumen lässt…

Spielen und an das Gute glauben Das Kinderzimmer ist nicht nur eine Erlebniswelt und Spaß pur sondern auch ein Ort, an dem man sich zurückziehen kann - mein eigenes Reich. Abends, wenn die Kleinen schlafen gehen und mit einem Lächeln einschlafen, kann man optimistisch noch an das Gute glauben.

Gerade in einer globalen und vernetzten Welt, in der die unterschiedlichen Kulturen noch mehr als bisher zusammen rücken ist es wichtig den eigenen Kindern eine Umgebung zu schaffen, in der sie sich wohlfühlen können.